Regenbogen Spaghetti

Jaaaaaaaaaaaaa… Regenbogen Spaghetti!!!

Hier sollten mal alle Anhänger von perfekt “al dente” zubereiteter Pasta gönnerhaft ein Auge zudrücken… oder vielleicht auch nicht. Denn hier geht es um den kunterbunten Regenbogen. Wer liebt ihn nicht ihn all seiner Pracht, leuchtend in den schönsten Farben? Habt ihr euch nicht auch schon gefragt, ob vielleicht doch etwas dran ist an dem Gerücht, dass sich an seinem Ende ein Topf mit Gold befindet und davon geträumt ihn zu finden? Ich persönlich mag ja die Vorstellung, dass wunderschöne, pinke, flauschige Einhörner über ihn tanzen. :)

Regenbogen Spaghetti

Die farbenfrohen Nudeln hab ich vor einiger Zeit mal als Teil einer Photoserie von Henry Hargreaves zu regenbogenfarbenen Essen gesehen und war mir sicher, dass da wohl nicht nur mit einfacher Lebensmittelfarbe nachgeholfen wurde.

Auf die Idee, es einfach mal selber zu testen kam ich, weil seit Tagen ein Auf und Ab am Himmel zu beobachten ist. Sonne, Wolken, Regen, Gewitter…

Aber einfach nicht mal alles zusammen. Also leider auch kein Regenbogen. Die Natur kann so grausam sein!

Aber man kann sich den Regenbogen ja selber zaubern. Da war dann nur die Frage wie und was für einen.

Essen sollte man ihn können… ja, das war klar. Als erstes kam mir ein Kuchen in den Sinn, aber irgendwie war mir zur Mittagszeit nicht wirklich nach etwas Süßem. Da kamen mir die Regenbogen Spaghetti wieder in Erinnerung. Und voilà… mehr als ein paar Nudeln und ein wenig Lebensmittelfarbe braucht es tatsächlich nicht.

Zutaten:
(4 Personen)

500g Spaghetti
Salz

Gel – Lebensmittelfarben in rot, gelb, orange, blau, lila und grün
6 Gefrierbeutel
Ein wenig Wasser zum Mischen

Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanleitung zubreiten. Lasst sie nicht zu weich werden, sonst hat man nacher einen bunten Nudelbrei.

Die Nudeln abgießen und in gleichen Teilen auf die 6 Gefrierbeutel verteilen. In die Beutel je ein wenig Lebensmittelfarbe geben und ca. 1 TL Wasser. Dann die Beutel zuhalten und schütteln. Shake it Baby! :)

Wenn ihr intensivere Farben wollt müsst ihr evtl noch etwas mehr Farbe zugeben. aber fangt lieber mit wenig an und arbeitet euch an eure Wunschfarbe heran.

Die Nudeln nun ca. 1 Minute im Beutel lassen und dann in eine Schüssel geben und vorsichtig vermengen.

Fertig ist der kunterbunte Regenbogen. <3

Regenbogen Spaghetti

Wenn ihr eine heiße Sauce zu den Nudeln serviert wärmen diese sich auch wieder auf.

Zum Abschluss dann noch die perfekte musikalische Untermalung! :D

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>